Mittwoch, 14. März 2018

In unserem Bücherregal: Frühlings-Bücher


Ein Blogpost über unsere aktuellen Lieblingsbücher ist schon längst überfällig.

Ich habe bei Ikea ein kleines Bücherdisplay gekauft,
in dem ich besondere oder thematisch zusammenpassende Bücher präsentieren möchte. 
Das gut an dieser Bücherbank ist, dass Lara die Buchcover sehen kann.
Lara hat mittlerweile sooo viele Bücher und ich rotiere sie regelmäßig, 
damit es Abwechslung gibt
und da die Masse an Büchern Lara sonst schier überwältigen würde.
Es sind immer nur ein paar für sie zur Verfügung
und die Auswahl fällt leichter.

Momentan steht die Bücherbank im Thema Frühling. 
Wie immer haben wir eine Mischung aus englischen und deutschen Büchern.



Alfie Outdoors von Shirley Hughes - Die Bücher von Shirley Hughes sind Klassiker in Großbritannien und Rory hat sie schon als Kind vorgelesen bekommen.
In dieser Geschichte pflanzt Alfie Karotten, welche er zu einem besonderen Freund bringt.

Frühling von Eva-Maria Ott-Heidmann - In dem Bilderbuch ohne Text gibt es viel zu betrachten und es ist momentan eines von Laras Lieblingsbüchern

Das Ei - Ein Buch über das Ei, wo es herkommt und was in ihm wächst.
Die Büherreihe kenne ich noch aus meiner Kindheit.
Lara gefällt es besonders gut.

 Etwas von den Wurzelkindern von Sibylle von Olfers - Mutter Erde erweckt die Wurzelkinder von ihrem langen Winterschlaf.

Hooray for Hoppy von Tim Hopgood - Hoppy der Hase entdeckt den Frühling mit allen Sinnen.

Der Hase mit der roten Nase von Helme Heine - Eine kurze, süße Geschichte über einen besonderen Hasen mit Reimen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen