Samstag, 14. März 2015

Zu Besuch in Deutschland

Nach fast 4 Monaten bin ich nun für ein verlängertes Wochenende zu Besuch in Deutschland. Ich habe mich wirklich sehr auf dieses Wochenende gefreut und es ist schön mal wieder für ein paar Tage in der Heimat zu sein.

Freitag bin ich zusammen mit meinen Eltern nach Frankfurt gefahren. Mein Bruder musste arbeiten und konnte deswegen leider nicht mit.

Obwohl der Himmel auf den Bildern ziemlich grau aussieht, war das Wetter für mich doch recht angenehm. In Aberdeen ist es immer ziemlich windig und deswegen auch kalt. Da ist hier in Frankfurt dann gleich viel wärmer!






Zu Mittag waren wir in einem japanischen Restaurant, von dem mein Vater schon erzählt hatte. Es war wirklich seeehr lecker!

 


Das viele Rumlaufen in Frankfurt war so anstrengend, dass wir den restlichen Tag nicht mehr viel gemacht haben, sondern zuhause bleiben und Harry Potter geguckt haben.

***

Rory feiert dieses Wochenende übrigends seinen Junggesellenabschied, oder auch Stag Do, wie es in Schottland heißt. Er dachte eigentlich, dass seine Freunde ihn in Aberdeen besuchen kommen, allerdings hatte sein Bruder und Stiefvater ihm eine kleine Überraschung organisiert. Als er zum Flughafen fuhr, um seine Freunde abzuholen, hat er erfahren, dass er für 3 Tage nach Amsterdam fliegt und dort seinen JGA feiert! Die Überraschung ist wirklich gelungen und er hat sich sehr darüber gefreut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen