Mittwoch, 4. Februar 2015

Die Hochzeitseinladungs-Katastrophe

 Schöne Hochzeitseinladungen zu finden fand ich von Anfang an schwierig. Zuerst hatte ich mir überlegt selber welche zu basteln, allerdings habe ich keine Anleitung gefunden die mir wirklich gefallen hat. Auch dachte ich, dass man einfach fertige Einladungen kaufen kann und dann einfach ein Blatt mit seinem Text reinlegen kann. Aber sowas habe ich auch nicht gefunden.
Im Internet habe ich viele Websiten gesehen, die Einladungen drucken. Hier war das Problem, dass entweder eine Mindestanzahl verlangt wurde (die wir bei unserer kleinen Feier nicht erreichen) oder die Einladungen waren mir zu teuer.

Nach langem Suchen habe ich eine Internetseite gefundeb, die schöne und preiswerte Einladungen druckt. Da ich den Einladungstext online eingeben muss, wollte ich es an einem Tag in Ruhe mache und da ich über Neujahr Urlaub hatte, wollte ich es dann erledigen. Leider fiel kurz nach Neujahr unser Internet aus und ich konnte die Einladungen nicht bestellen.

Zwei Wochen später hatten wir endlich wieder Internet und ich habe die Einladungen gleich bestellt. Es war dann Ende Januar, als die Einladungen ankamen. Es hat sich aber herausgestellt, dass die Firma die deutschen und englischen Einladungen falsch bedruckt hat. Also deutsches Cover mit englischem Einladungstext und andersrum. Ich hatte mich schon gefreut, sie endlich abschicken zu können! Zum Glück war die Firma sehr hilfsbereit und hat uns ein paar Tage später die Einladungen nochmal zugeschickt.

Gestern kamen die Einladungen nochmal an. Diesmal war alles richtig bedruckt. Ich hab mich gefreut und heute morgen alle Einladungen abgeschickt. Ein paar Stunden später ruft mich dann Rory an und sagt, dass wir auf der Einladung den falschen Wochentag angegeben haben: Freitag, den 30.04.2015. Unser Hochzeitstag ist allerdings an einem Donnerstag! Das haben wir Beide beim Bestellen der Einladungen überhaupt nicht gemerkt. Ich hatte mich so sehr auf die Rechtschreibung konzentriert, dass ich den Fehler im Inhalt überhaupt nicht bemerkt habe. Ändern kann ich es jetzt nicht mehr, die Einladungen sind alle schon unterwegs.


Ich könnte mich jetzt darüber aufregen, mach ich aber nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen