Sonntag, 9. Dezember 2018

In der Weihnachtsbäckerei

Diese Woche habn Lara und ich zusammen Plätzchen gebacken.
Sie hat mir dabei geholfen die Plätzchen auszustechen.
Das hat sehr gut geklappt.





Anschließend wurde verziert...



... und probiert.


Nächste Woche müssen wir noch mehr backen.

Mittwoch, 21. November 2018

4 Jahre Schottland

Jedes Jahr nehme ich mir vor, an meinem Schottlandjahrestag etwas besonderes zu machen - zumindest etwas typisch schottisches essen - aber jedesmal kommt der Tag so "plötzlich" dass ich nichts passendes vorbereitet habe. Vielleicht nächstes Jahr.


Nun bin ich tatsächlich schon 4 Jahre lang auf der Insel!
Ich nehme den Jahrestag gerne zum Anlass um zu reflektieren, was in dieser Zeit passiert ist.


 Eine Hochzeit ...


... und zwei Kinder.
Dazwischen noch drei Umzüge.


Mich hat vor kurzem jemand gefragt, ob ich Deutschland vermisse und ich bejahte dies automatisch. Ich wurde dann gefragt, was ich denn genau vermisse.
Da dachte ich als erstes natürlich an meine Familie und Freunde, die ich nun nur selten sehe.
Die nächste Frage lautete, ob ich denn sonst etwas anderes vermissen würde.
Da musste ich erstmal überlegen.
Ich glaube ich vermisse das Gefühl von "Heimat", dem Ort, an dem ich aufgewachsen bin.
Bei dem ich mit jedem Haus und jeder Ecke eine Erinnerung habe.
Wenn ich durch meinen Heimatort in Deutschland gehe,
steckt er voller Erinnerungen.
So geht es mir hier in Schottland natürlich noch nicht.
Trotzdem habe ich kein Heimweh, 
ich fühle mich hier sehr wohl und bin glücklich.

Montag, 19. November 2018

5 Monate Holly


5 Monate Baby sein
Gewicht: ?
Kleidung: Größe 68 wird langsam zu klein und ich hole 74 raus.
Schlafen: Tagsüber macht sie meistens 3 Mittagsschläfe von unterschiedlicher Länge. Je nachdem wie viel sie tagsüber schläft, geht sie abends zwischen 17 und 19 uhr ins Bett. Nachts hat sie meist eine längere Schlafphase und wacht dann weiterhin alle 2 Std auf und ich stille sie.
Ausflüge: Mittlerweile findet auch Holly die Spielgruppe zu der wir gehen immer interessanter und beobachtet gerne, was dort passiert.
Lieblingsbeschäftigung: Ihre große Schwester beobachten und Bücher anschauen.
Das ist neu: Kurz bevor sie 5 Monate alt wurde, hat sie es geschafft, sich vom Rücken auf den Bauch zu rollen.
Spitznamen: Hollypolly, Holls

5 Monate zu viert
Dafür fehlt die Zeit: Zeit für den Haushalt.
Der glücklichste Moment: Als Holly sich das erste Mal alleine auf den Bauch gedreht hat.
Nächte/Schlaf: Mich störrt es gar nicht so sehr wie erwartet, alle 2 Std aufzuwachen um zu stillen. Bei Lara empfand ich es als viel anstrengender, aber das lag vielleicht auch daran, dass ich ihr die Flasche geben musste und bei Holly kann ich einfach im liegen stillen und dabei weiterschlafen.
Darauf freuen wir uns: Ich freue mich auch schon darauf, nächsten Monat mit der Beikost zu beginnen. 
Das macht Mama und Papa glücklich: Lara und Holly zusammen zu sehen und zu beobachten wie Holly ihre Schwester anhimmelt und wie Lara sich um ihre kleine Schwester kümmert ist einfach toll.


Sonntag, 18. November 2018

Selbstgemachte, herbstliche Knete


Heute habe ich nach langer Zeit mal wieder Knete selber gemacht
und dabei ein neues Rezept ausprobiert.
Um dem ganzen eine herbstliche Note zu geben, habe ich Gewürze hinzugefügt.

Die Knete ist schön weich und riecht super lecker!
Das Beste an selbstgemachter Knete ist, dass man weiß was drin steckt,
nämlich keine Chemie.
Das schlimmste bei gekaufter Knete ist für mich der Geruch!
Da sie nicht gut riecht, spiele ich äußerst ungern damit.
Die selbstgemachte Knete riecht entweder nur nach Teig,
oder man kann, wie ich heute, Gewürze seiner Wahl hinzufügen.
Damit spricht die Knete gleich mehrere Sinne an!




Und so geht es:

2 Cups Mehl
2 EL Öl
1/2 Cup Salz
2 EL Cream of Tartar / Weinstein
1 - 1,5 Cups Kochendes Wasser
1 EL Mixed Spice (besteht aus Zimt, Muskat, Ingwer, Gewürznelke u. Piment) (optional)


* Mehl, Salz, Cream of Tartar bzw. Weinstein, Öl und Gewürze in einer Schüssel mischen
* Kochendes Wasser hinzufügen und alles zusammen rühren, bis es einen Teig ergibt
* Wenn es abgekühlt ist, aus der Schüssel nehmen und mit der Hand kräftig verkneten, bis er nicht mehr klebt.
* Wenn der Teig zu klebrig ist, kann mehr Mehl hinzugefügt werden



Die Knete kann in einem luftdichten Behälter bis zu 6 Monate aufgehoben werden.


Zum herbstlichen Thema gab es dazu

Tannenzapfen
Holztannen und Eicheln
Kastanien
Plätzchenaustecher



Holly ist natürlich auch immer dabei!


Samstag, 17. November 2018

Spielen mit Schaum

Vor ein paar Tagen habe ich Lara das erste Mal (Rasier)Schaum zum spielen angeboten.
Dazu gab ich ihr Plastikbecher und Löffel und Schneebesen.
Es war ein voller Erfolg!

Angefangen haben wir in der Küche und sind dann aber ins Badezimmer umgezogen,
es war doch ganz schöne "Sauerei"
aber Lara hat es viel Spaß gemacht und man kann es mit Wasser einfach abwaschen.





Toll wäre der Schaum auch für den Garten im Sommer.