Freitag, 14. Juli 2017

Durch ein Kind..

Durch ein Kind wird aus dem Alltag ein Abenteuer,


aus Sand eine Burg,


aus Farben ein Gemälde, 


aus einer Pfütze ein Ozean, 


aus Plänen eine Überraschung,


und aus Gewohnheit Leben!

Mittwoch, 12. Juli 2017

Unser Wochenende: Strand, Waldspaziergang und Museen!

Samstagvormittag waren Lara und ich am Hafen und haben ein bisschen im Sand gespielt.
Am Hafen gibt es den Besten Sand.
Der Strand in Stonehaven besteht zum größten Teil aus Steinen.


 
Am Nachmittag ist das Wetter überraschend warm geworden.
Nachdem Lara von ihrem Mittagsschlaf aufgewacht ist,
sind wir zu Crathes Castle gefahren.
Diesmal waren wir allerdings nicht am Schloß,
sondern sind über einen der vielen Rundwege gelaufen.



***

Sonntag war ein verregneter Tag.
Wir sind nach Aberdeen ins Science Centre gefahren.
Dort war es wirklich toll!
Es ist eine Art interaktives Museum, indem es für Kinder viel zu entdecken gibt.
Diesen Sommer dreht sich alles um das Thema "Bauen".




***

Am Montag hatten wir einen local holiday.
Laras nursery hatte geschlossen und auch Rory und ich mussten nicht arbeiten.
Wir haben das zoologische Museum besucht, das in der Universität von Aberdeen untergebracht ist.
Dafür, dass das Museum konstenlos war, war es ganz in Ordnung.
Dazu gehört auch ein botanischer Garten, durch den wir anschließend Spazieren gegangen sind.




Das war unser langes Wochenende.
In einer Woche werden wir schon bei Rorys Vater in England sein!

Mittwoch, 5. Juli 2017

Doonies Farm

Sonntagvormittag haben wir einen Ausflug zu Doonies Farm gemacht und uns ein paar Tiere angeschaut.
Es gab viele Schafe, Kühe, Hühner, Schweine und Pferde.
Komischerweise hatte Lara Angst vor den Schafen, wenn sie gemäht haben.





Anfang Juli und wir hatten wieder unsere Jacken an.
Der Wind war kalt und ich habe richtig gefroren.

Sonntag, 2. Juli 2017

Lara auf Entdeckungstour

Ausgerüstet mit Regenjacke und Gummistiefeln ging es am Freitagvormittag zur Spielgruppe. 
Auf dem Weg dorthin gab es für Lara viel zu entdecken.


Was tropft denn da?



Lara  muss sich zwischen Hauswand und Laterne durchquetschen.


Steine an der Hauswand!

Samstag, 1. Juli 2017

Es ist kalt

Ich kann gar nicht glauben, dass der Juni schon vorbei ist.
Der Monat ist nur so an an mir vorbei geflogen. 
Momentan ist das Wetter wieder so kalt.
Man hat gar nicht das Gefühl, dass es Sommer ist.


Am Mittwoch waren wir Drei in einem Indoorspielplatz, 
zudem ein Park gehört.
Dort waren wir auch an Laras Geburtstag.



Der Park draußen ist sein Geld wirklich nicht wert.
Es sieht alles etwas alt und heruntergekommen aus.
Solange eine Schaukel da ist, ist Lara allerdings glücklich.

Der Indoorspielplatz ist allerdings toll und Lara (und wir auch) hatten jede Menge Spaß.
Während Lara und Rory gespielt haben,
habe ich Kuchen gegessen. :)



Das war nun denke ich der letzte freie Mittwoch für uns alle.
Rory hat seinen ersten Kurs am College beendet und hat nun Sommerferien.
Das wiederum bedeutet für ihn 6 Tage die Woche arbeiten.
Da bleibt uns nur der Sonntag für Familienzeit.